Sonntag, 27. März 2016

[Rezension] Unsterblich- Tor der Dämmerung

Infos



Titel: Unsterblich- Tor der Dämmerung
Autor: Julie Kagawa
Verlag: Heyne
Erschienen: 14.12.15
Seitenanzahl: 606

Kurz zum Inhalt

Allies Leben ist hart. Sie lebt als Unregistrierte in einer Vampirstadt das heißt, dass sie im Untergrund um ihr Überleben kämpft. Getrieben von Hunger macht sie sich auf die Suche nach Essen, doch bei dieser wird sie lebensgefährlich verletzt. Durch die Hilfe eines Vampirs überlebt sie, doch nicht ohne Schaden: Sie wird selbst zum Vampir und somit zu dem, was sie am meisten hasst.

Cover

Ich persönlich liebe dieses Cover. Ich finde es um einiges besser als das Hardcover und es hat mich sofort in seinen Bann gezogen, sodass ich das Buch unbedingt haben musste!

Meine Meinung

Das Buch hat mich wirklich überrascht. Am Anfang hab ich lange überlegt, ob ich mir noch ein Vampirbuch "antun" sollte, da es mittlerweile so viele davon gibt, aber die Geschichte hat mich trotzdem noch überrascht und total in ihren Bann gezogen. 
Ich denke mal, dass es vor allem an dem sehr schönen Schreibstil von Julie Kagawa liegt, denn dieser ist sehr detailliert und sehr angenehm zu lesen, sodass die knapp 600 Seiten wie im Flug vergingen. 
Die Geschichte ist in vier Teile aufgeteilt worden, was mir persönlich sehr gut gefallen hat. Dadurch konnte man sich schon gut vorstellen, was als nächstes passieren wird. Insgesamt ist das Buch fast die ganze Zeit spannend, nur kurzzeitig hatte ich das Gefühl, dass ein wenig Handlung gefehlt hat und sich somit die Seiten gezogen haben. 
Der Wendepunkt der Geschichte hat mir nicht so gut gefallen. Da ich nicht zu viel verraten will nur so viel: An einem Punkt verändert sich Allies Lage drastisch, doch leider konnten mich die Charaktere in dieser Situation überhaupt nicht überzeugen. Außerdem hatte ich gegen Ende hin das Gefühl, dass die Autorin keine Lust mehr auf das Buch hatte und schnell das Buch beenden wollte. Aber vielleicht kam nur mir das so vor. 

Trotzdem hat mir das Buch sehr gut gefallen, denn mir ist vor allem wichtig, dass ich einer Geschichte gut folgen kann, Spannung da ist und ich unbedingt wissen will wie es weiter geht.
Wer einen starken Charakter mag, Spannung und vor allem Vampire, der sollte auf jeden Fall die "Unsterblich-Reihe" lesen. Ich für meinen Teil warte schon ganz gespannt darauf, dass der zweite Teil auch als Taschenbuch erscheint!

Von mir gibt es 4 von 5 Sternen und dazu landet "Tor der Dämmerung" auf meiner Liste der besten Bücher/Hörbücher, die ich 2016 gelesen/gehört habe!

Vielen Dank an das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Kommentare:

  1. Huhu! :)

    Ich habe das Buch gerade gewonnen und freue mich schon sehr aufs Lesen. Von der Autorin habe ich schon viel Gutes gehört und ihre Talon und Plötzlich Fee Reihe schon auf der WuLi. Ich wünsch dir dann ganz viel Freude mit Band 2 und freue mich schon auch dazu deine Rezi zu lesen. Hoffentlich sagt dir das Buch zu. ;)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nina :)
      viel Spaß beim Lesen! Das Buch ist echt toll und ich kann es nur empfehlen. Bin auch schon sehr gespannt auf Band 2!
      Liebe Grüße
      Hanna :)

      Löschen