Donnerstag, 28. Juli 2016

[Rezension] Obsidian- Schattendunkel

Infos

Titel: Obsidian- Scahttendunkel
Autor: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Carlsen
Erschienen: 24.04.14
Seitenanzahl: 432


Kurz zu Inhalt

Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um "neue Freunde" zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau der Junge, dem sie von nun an am meisten aus dem Weg zu gehen versucht, ihr Schicksal bereits verändert hat…

Meine Meinung

Dieses wunderschöne Buch hatte mich schon seit längerem auf Grund seines hübschen Covers auf sich aufmerksam gemacht. Außerdem gehört es definitiv zu einem, der sehr gehypten Büchern, was ich unbedingt mal lesen wollte.

Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Er ist sehr einfach gehalten und man sucht vergeblich nach einem hypotaktischen Satzbau. Grade dadurch liest sich das Buch sehr einfach und flüssig, was mir persönlich sehr gut gefallen hat.

Die Story ist jetzt nicht unbedingt die neuste, denn ich als "Biss zum Morgengrauen"- Fan habe mich doch sehr stark daran erinnert gefühlt.

Die Protagonisten Katy, Daemon und Dee haben mich sehr gespalten zurück gelassen. Katy war mir grade zu Anfang sehr sympathisch, was vermutlich mit ihrem Hobby und ihrer traurigen Geschichte zusammen hängt. Trotzdem ging sie mir gegen Ende ein wenig auf den Keks, denn durch ihre oftmals dummen und naiven Entscheidungen, habe ich mich doch öfters die Haare gerauft.

Daemon hingegen ist einfach ein asozialer Charakter. Er beleidigt Katy, behandelt sie wie Dreck und nutzt sie aus. Das traurige dabei: Katy steht daraufhin noch mehr auf ihn. Das Verhältnis der beiden ist ungefähr bis zu den letzten 20 Seiten eisig, doch plötzlich gesteht er ihr quasi seine Liebe und dass er sie schon die ganze Zeit begehrt hat, aber trotzdem verhält er sich noch wie ein absolutes Arschloch. Ich persönlich habe die Gefühle der beiden füreinander kein bisschen nachvollziehen können und für mich gab es keine Liebesbeziehung zwischen den beiden!

Zu Dee kann ich nur sagen: Sie will unbedingt eine "normale" Freundin, doch leider stand sie in den wichtigen Momenten im Buch nicht wirklich zu Katy und hat sie mehr wie ein Haustier behandelt als einen Menschen. Deshalb konnte auch sie mich nicht ganz überzeugen.

Die Wesen in diesem Buch waren mal was Neues. Ich will nicht zu viel verraten, aber ich muss schon sagen, dass ich sehr verwundert war, als ich las, was die Familie Black in Wirklichkeit ist. Mir persönlich war das ein wenig zu abgedreht, aber immerhin hat Armtrout sich mal was interessantes einfallen lassen.

Fazit

Insgesamt hat mir "Obsidian-Schattendunkel" gut gefallen. Ich hatte zwar meine Probleme mit Daemon, weil ich echt nicht verstehe warum ihn alle, die das Buch gelesen haben so toll finden. Trotzdem hat es dank des Schreibstils Spaß gemacht das Buch zu lesen. Ich fand es die meiste Zeit sehr spannend und auch die Parallelen zu anderen Büchern fand ich jetzt nicht weiter tragisch. Wer "Twilight", die "Göttlich-Trilogie" und Highschoolgeschichten mag, dem kann ich "Obsidian" nur empfehlen!
Von mir gibt es 4 von 5 Sternen!


Vielen Dank an den Carlsen Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Kommentare:

  1. Huhu,
    Ich kann verstehen das es dir die Beziehing der beiden nicht so gefallen hat, aber ich fand dass es im zweiten Band besser wird auch wenn Katy einen manchmal ziemlich aufregeb kann, aber das habe ich sowieso bei den meisten Jugendbüchern. :/

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anna,
      da bin ich mal gespannt wie es im zweiten Band mit den beiden weitergeht! :) ja, ich kann dir da echt nur zustimmen.

      Liebe Grüße
      Hanna

      Löschen