Dienstag, 22. November 2016

[Rezension] Die rote Königin-Gläsernes Schwert

Infos

Titel: Die rote Königin- Gläsernes Schwert
Autor: Victoria Aveyard
Verlag: Carlsen
Erschienen: 01.07.2016
Seitenanzahl: 576

Kurz zum Inhalt

In letzter Sekunde wurden Mare und Prinz Cal von der Scharlachroten Garde aus der Todesarena gerettet. Die Rebellen hoffen, mit Hilfe der beiden den Kampf gegen die Silber-Herrschaft zu gewinnen. Doch Mare hat eigene Pläne. Gemeinsam mit Cal will sie diejenigen aufspüren, die sind wie sie: Rote mit besonderen Silber-Fähigkeiten. Denn auch der neue König der Silbernen, ihr einstiger Verlobter, hat es auf diese Menschen abgesehen. Aber schnell wird klar, dass er eigentlich nur eins will – und zwar um jeden Preis: Mare.

Meine Meinung

Nachdem Band eins einer meiner Highlights dieses Jahr war, musste ich natürlich auch den zweiten Band haben und was soll ich sagen, ich bin begeistert!

Es ist zwar schon mehr als ein halbes Jahr vergangen und ich habe dazwischen gefühlte 40 andere Bücher gelesen, aber es hat trotzdem nicht lange gedauert und ich war wieder Feuer und Flamme für dieses Buch. Es sind einige neue Charaktere zur Geschichte hinzugekommen, andere mussten dafür gehen, aber trotzdem hat es sich für mich angefühlt wie "nach Hause kommen". Das lag vermutlich einfach daran, dass ich schon Band eins geliebt habe.

Ich empfand Band zwei als ein wenig unruhig, denn man hat das Gefühl, dass Mare dauerhaft gestresst ist und immer auf dem Sprung. Diese Unruhe ist so ziemlich der einzige Kritikpunkt, den ich finden konnte. Ansonsten ist das Buch einfach genial geschrieben worden und auch die Umsetzung fand ich einfach super. Ich muss zugeben, dass ich das Buch quasi inhaliert habe, denn es las sich einfach soooo unglaublich gut.


Mare und Cal sind wie Feuer und Wasser, aber ergänzen sich trotzdem einfach. Ich bin nicht der größte Fan von Liebesgeschichten, aber die kleine Romanze der beiden mag ich unglaublich gerne. Mare ist immer noch nicht über Maven hinweg, auch wenn er ihr nach dem Leben trachtet. Irgendwie mag ich diese kleine Dreiecksbeziehungskrise und finde sie in diesem Buch sehr passend.

Das Buch ist geprägt von für meinem Geschmack ziemlich vielen Actionszenen. Dadurch war das Buch nie langweilig und es gab auch einige überraschende Momente aber auch traurige Wendungen. Trotzdem warte ich schon gebannt auf den 30.06.17, wo der dritte Band dann hoffentlich erscheint.

Fazit

Das Buch ist einfach genial geschrieben und auch die Umsetzung ist klasse. Das Buch ist zwar meiner Meinung nach ein klitzekleines bisschen schwächer als Band eins, aber unbedingt lesenswert. Wer Kampfszenen und Action mag, sollte sich diese Reihe nicht entgehen lassen. Besonders "Panem"- und "Die Bestimmung"- Fans werden das Buch lieben!
Von mir gibt es 5 von 5 Sternen!

Außerdem kommt das Buch auf meine Liste der besten Bücher 2016!

1 Kommentar:

  1. Band 1 hab ich verschlungen ! Und band zwei hab ich mir als Hörbuch geholt, aber leider komm ich absolut nicht in das Hörbuch hinein... ich weiss gar nicht wirklich warum, aber es fesselt mich gar nicht und ich komm mit den verschiedenen Protagonisten gar nicht nach... vielleicht hol ich mir es noch mal als Print :) Vielleicht geht es so !

    Tolle Rezension!

    xo Christl

    AntwortenLöschen