Samstag, 31. Dezember 2016

[Rezension] Vegan for fit Gipfelstürmer

Infos

Titel: Vegan for fit Gipfelstürmer
Autor: Attila Hildmann
Verlag: Becker Joest Volk Verlag
Erschienen: 02.12.16
Seitenanzahl: 160

Kurz zum Inhalt

Mit seinem revolutionären Ansatz wird Attila Hildmann die Diät-Buch-Welt wieder einmal verändern. In Zukunft werden Menschen, die abnehmen wollen, nicht mehr einfach alle die gleichen Portionsgrößen und Nährstoffe bekommen. Mittels eines kostenlosen Internet-Rechners, der das Buch online ergänzt, werden bei Attila Hildmann individuelle Bedarfsmengen, Körpergröße, Alter, Gewicht, Beruf und Bewegungsprofil berücksichtigt und sogar die individuellen Einkaufslisten automatisch erzeugt. So kann jedermann in 7 Tagen ohne langes Rechnen bis zu 4 Kilo abspecken und gleichzeitig einen maximalen gesundheitlichen Nutzen erzielen. Im Gegensatz zu den üblichen Crash-Diäten oder Detox-Hunger-Kuren wird der Körper nicht durch fehlende Nährstoffe ausgelaugt, sondern auf Punkt versorgt. Der Stoffwechsel wird also nicht in den Sparmodus gezwungen, was Diäterfolge stark abschwächt. Durch individuell optimierte Ernährung und Verzicht auf chemisch belastete Produkte wird eine Übersäuerung ausgeglichen, der Darm wird saniert und der Cholesterinspiegel gesenkt. Die kritischen Mikronährstoff- und Vitamindepots im Körper werden im Laufe der Woche gezielt aufgefüllt. Der Fettstoffwechsel läuft, so wie beim Ausdauersport, auf Hochtouren.

Freitag, 30. Dezember 2016

Meine Jahreshighlights 2016/ kleiner Auszug aus mein Leben

Huhu ihr Lieben,

das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu und obwohl alle sagen, dass es einfach ein schreckliches Jahr war, muss ich leider widersprechen.

Dieses Jahr ist bei mir sooo viel schönes passiert. Anfang des Jahres hab ich in einem kleinen Hort mein FSJ gemacht. Das war eine tolle Zeit! Kurz danach war ich zwei Monate in Neuseeland. Das war eine fantastische Erfahrung, die ich echt nicht missen will. Wenige Wochen nach meiner Rückkehr fing ich dann endlich meine Ausbildung an. Ich arbeite bei einer bekannten Krankenkasse und ich muss sagen, dass diese Arbeit mir wirklich viel Spaß macht und mir sooo viele Möglichkeiten bringt. Was soll ich sagen, ich bin sehr glücklich. Neben meinem Freund und meinem neuen Auto habe ich auch noch ganz viele neue Leute kennengelernt, die ich schon jetzt nach kürzester Zeit meine Freunde nennen kann. Ich bin um ehrlich zu sein mit dem Jahr 2016 äußerst zufrieden.

Was mich aber auch ziemlich glücklich macht, ist mein Blog. Ich habe ihn jetzt seit August 2015 und er ist stetig am Wachsen. Ich habe wirklich tolle Leser und ich freue mich wahnsinnig über jedes eurer Kommentare.

Eigentlich war dieser Post dazu gedacht meine Top 10 Jahreshighlights vorzustellen, sorry für den kleinen Ausflug in mein Leben ;)

Und jetzt kommen wir zu meinen Top Büchern/Hörbücher 2016:

Dienstag, 27. Dezember 2016

[Rezension] Changers- Drew

Infos

Titel: Changers- Drew
Autor: T Cooper & Allison Glock-Cooper
Verlag: Kosmos
Erschienen: 05.02.15
Seitenanzahl: 352

 

Kurz zum Inhalt

Am ersten Highschooltag erwacht der 14-jährige Ethan plötzlich als junges blondes Mädchen. Seine Eltern erklären ihm, dass er ein „Changer“ ist. Wie sein Vater gehört er einer Gruppe von Menschen an, die sich während ihrer Schulzeit viermal in eine andere Person – Junge oder Mädchen – verwandeln, bevor sie eine feste Identität wählen. Seine erste Identität als „Drew“ ist für Ethan nicht leicht: Sie muss sich mit den Regeln der Changers vertraut machen, verliebt sich und muss für diese Liebe kämpfen. Was werden die Gegner der Changers unternehmen? Und ist die Organisation, die sie unterstützt, wirklich so gut? Die wichtigste Frage aber lautet: Wer wird „Drew“ am Ende sein?

Donnerstag, 22. Dezember 2016

[Rezension] Feuer&Flut

Infos

Titel: Feuer&Flut
Autor: Victoria Scott
Verlag: cbt
Erschienen: 25.05.15
Seitenanzahl: 448

 

Kurz zum Inhalt

Die 17-jährige Tella zögert keine Sekunde, als sie eine Einladung zum mysteriösen Brimstone Bleed erhält, einem tödlichen Wettrennen, das sie und andere Teilnehmer durch einen tückischen Dschungel und eine sengend heiße Wüste führt. Als Preis winkt das Heilmittel für ihren todkranken Bruder. Zur Seite steht ihr ein Pandora, ein genetisch verändertes Tier, das sie bei ihrer Aufgabe unterstützen soll. In ihrem Fall ist es ein Fuchs namens Madox, und gemeinsam kämpfen sie sich durch die erste Etappe des mörderischen Rennens. Doch es kann nur einen Sieger geben, und jeder Teilnehmer ist bereit, sein Leben für das eines geliebten Menschen aufs Spiel zu setzen. Tella muss mehr über das Brimstone Bleed erfahren, bevor ihre Zeit abläuft. Doch dann verliebt sie sich in den mysteriösen Guy – und alle freundschaftlichen Gefühle scheinen dahin, als es auf die Zielgerade zugeht …

Dienstag, 20. Dezember 2016

[Rezension] Das dunkle Herz des Waldes

Infos

Titel: Das dunkle Herz des Waldes
Autor: Naomi Novik
Verlag: CBJ
Erschienen: 21.11.16
Seitenanzahl: 576 

Kurz zum Inhalt

Agnieszka liebt das Tal, in dem sie lebt: das beschauliche Dorf und den silbern glänzenden Fluss. Doch jenseits des Flusses liegt der Dunkle Wald, ein Hort böser Macht, der seine Schatten auf das Dorf wirft. Einzig der »Drache«, ein Zauberer, kann diese Macht unter Kontrolle halten. Allerdings fordert er einen hohen Preis für seine Hilfe: Alle zehn Jahre wird ein junges Mädchen ausgewählt, das ihm bis zur nächsten Wahl dienen muss – ein Schicksal, das beinahe so schrecklich scheint wie dem bösen Wald zum Opfer zu fallen. Der Zeitpunkt der Wahl naht und alle wissen, wen der Drache aussuchen wird: Agnieszkas beste Freundin Kasia, die schön ist, anmutig, tapfer – alles, was Agnieszka nicht ist. Niemand kann ihre Freundin retten. Doch die Angst um Kasia ist unbegründet. Denn als der Drache kommt, wählt er nicht Kasia, sondern Agnieszka.


Sonntag, 18. Dezember 2016

[Aktion] Favorite Song on Sunday #10

Hey ihr Lieben,

es ist Sonntag und somit Zeit für meinen Ohrwurm der Woche. Dieses Mal gibt es von mir ein Lied der Band Twenty one pilots. Ich feier es schon seit "Suicide Squad", aber diese Woche hat es sich wieder extrem in meinem Kopf festgesetzt :D

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen 4. Advent! PS: schaut doch bei Denise vorbei!

Dienstag, 13. Dezember 2016

[Rezension] Die Spiegelstadt

Infos

Titel: Die Spiegelstadt
Autor: Justin Cronin
Verlag: Goldmann Verlag
Erschienen: 31.10.16
Seitenanzahl: 992

Kurz zum Inhalt

Die Zwölf – Wesen der Dunkelheit, Todfeinde der Menschen – sind vernichtet, ihre hundertjährige Schreckensherrschaft über die Welt ist vorüber. Nach und nach wagen sich die Überlebenden aus ihrer eng ummauerten Zuflucht, Hoffnung keimt auf. Auf den Ruinen der einstigen Zivilisation wollen sie eine neue, eine bessere Gesellschaft aufbauen: der älteste Traum der Menschheit.

Doch in einer fernen, verlassenen Stadt lauert der Eine: Zero. Der Erste. Der Vater der Zwölf, der den Ursprung des Virus in sich trägt. Einst ein hochbegabter Wissenschaftler, der, seit er seine große Liebe verlor, nur noch von Rachedurst und Wut erfüllt ist. Sein Ziel ist es, die Menschheit endgültig auszulöschen. Seine Truppen sind bereit. Und der Zeitpunkt ist gekommen.

Nur Amy vermag ihn jetzt noch aufzuhalten, das Mädchen aus dem Nirgendwo, die einzige Hoffnung der Menschheit. Und so treten sie und ihre Freunde an zum letzten großen Kampf zwischen Licht und Dunkelheit ...

Sonntag, 11. Dezember 2016

[Aktion] Favorite Song on Sunday #9

Hey ihr Lieben,

schon wieder ist Sonntag und ich habe natürlich für euch meinen Ohrwurm der Woche. Ich liebe die kraftvolle Stimme von Rag'n'Bone  Man :)


Ich wünsche euch noch eine schöne Woche. Gerne könnt ihr mir euer Lieblingslied der Woche hier drunter verlinken.



Montag, 5. Dezember 2016

[Monatsrückblick] November

Huhu ihr Lieben,

schon wieder ist ein Monat rum und das Jahr neigt sich schon wieder dem Ende zu. Fandet ihr auch, dass es dieses Jahr irgendwie besonders schnell verflogen ist?

Nun gut, kommen wir zu meiner monatlichen Bilanz:

Diesen Monat hab ich einiges gelesen. Insgesamt waren es zwar "nur" vier Bücher, dafür aber teilweise richtig dicke Schinken!


Das macht zusammen 2427 Seiten im November. Außerdem ist das dieses Jahr die größte Seitenanzahl, die ich in einem Monat zu lesen geschafft habe. Yeahiii :D
Und was mich fast noch mehr freut, ist, dass es nur sehr gute Bücher waren und diesen Monat zum Glück kein Flop dabei war! :)

Ich bin schon sehr gespannt wie der Dezember laufen wird :)

Sonntag, 4. Dezember 2016

[Aktion] Favorite Song on Sunday #8

Hey ihr Lieben,

heute mache ich wieder mal bei der Aktion "Favorite Song on Sunday" mit.

Diesen Sonntag gibt mal wieder ein Lied meiner Lieblingsband "The Pretty Reckless".

Bis nächsten Sonntag ;) 

Donnerstag, 1. Dezember 2016

[Rezension] Die Dämonenakademie

Infos

Titel: Die Dämonenakademie
Autor: Taran Matharu
Verlag: Heyne fliegt
Erschienen: 31.10.16
Seitenanzahl: 496

Kurz zum Inhalt

Der 15-jährige Waisenjunge und Hufschmiedlehrling Fletcher hat es nicht leicht in seinem Dorf. Vor allem Didric, der verwöhnte Sohn des reichsten Mannes, macht ihm das Leben zur Hölle. Doch dann entdeckt Fletcher, dass er die seltene Gabe besitzt, einen Dämon zu beschwören – den feuerspuckenden Ignatius. Als Fletcher eines Verbrechens angeklagt wird, das er nicht begangen hat, müssen er und Ignatius fliehen. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zu einer geheimnisvollen Akademie, auf der Fletcher zum Dämonenkrieger ausgebildet werden soll, denn Orks drohen, die Welt der Menschen zu überfallen. Für den jungen Hufschmied und den kleinen Dämon beginnt das größte und gefährlichste Abenteuer ihres Lebens.