Donnerstag, 16. Februar 2017

[Rezension] Kuss der Lüge- Die Chroniken der Verbliebenen

Infos

Titel: Kuss der Lüge- Die Chroniken der Verbliebenen
Autor: Mary E. Pearson              
Verlag: One
Erschienen: 16.02.17
Seitenanzahl: 559

 

Kurz zum Inhalt

Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch das Mädchen entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Die beiden sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt Lia sich zu beiden hingezogen ...

Meine Meinung

Nicht nur das Cover ist der Hammer auch der Klappentext hat mich unglaublich neugierig auf das Buch gemacht. 

Ein kleines Königreich, nicht weit entfernt vom nächsten Krieg, eine Prinzessin, ein Prinz und magische Gaben- das klingt eindeutig nach einem Buch für mich!

Die Protagonistin Lia ist eine Prinzessin und sogar eine erstgeborene Tochter. Den Legenden nach haben alle erstgeborenen Töchter die Gabe des in die Zukunftschauens. Lia hingegen ist sich sicher, dass sie die Gabe nicht hat. Um einen Krieg zwischen ihrem und einem benachbarten Königreich zu verhindern, soll Lia mit dem Prinzen des anderen Königreiches verheiratet werden. 

Man merkt sehr schnell, dass Lia ganz und gar nicht die typische Prinzessin ist. Sie ist eigensinnig, wild, ungehorsam und alles andere als naiv. Ich liebe genau diese Art von Protagonisten, weil sie um einiges authentischer wirkt, als langweilige und vorhersehbare Protagonisten. 

Tatsächlich ist dieses Buch alles andere als vorhersehbar. "Kuss der Lüge" hat einige "Oh mein Gott das glaube ich einfach nicht"- Wendungen, die ich persönlich unglaublich liebe. Ich fand das Buch fast durchgängig spannend. Nur kurzzeitig gab es einige Stellen, bei denen ich mir ein wenig mehr Dynamik gewünscht hätte. Trotzdem baute sich gleich zu Anfang ziemlich schnell ein Spannungsbogen auf, der auch fast die ganze Zeit vorhanden war.

Die Dreiecksbeziehung mit Rafe, Kaden und Lia fand ich auch ziemlich gut gelungen. Normalerweise bin ich nicht der größte Fan von Dreiecksbeziehungen, aber hier im Buch fand ich sie sehr harmonisch und hat dem Buch auch einiges an Spannung gegeben. Ich bin schon sehr gespannt für welchen der beiden sich Lia am Ende entscheiden wird- den Prinzen oder den Attentäter.

Fazit

Tolle Protagonisten, gepaart mit einem Hauch von Magie, Lügen und vielen Geheimnissen. Ich kann nur sagen, dass mir "Kuss der Lüge" sehr gut gefallen hat. Das Buch hat mich komplett in seinen Bann gezogen und es gibt tatsächlich gar nichts, was ich wirklich kritisieren könnte. Ich freue mich jetzt schon auf Band zwei, der übrigens am 26.05.17 erscheint. Ich kann es kaum erwarten die Fortsetzung zu diesem Buch zu lesen! 
Von mir gibt es 5 von 5 Sternen! 


Vielen Dank an Netgalley für das Bereitstellen des Ebooks! 

Kommentare:

  1. Huhu Hanna

    leider konnte mich das Buch nicht so recht überzeugen. Aber ich habe Hoffnung für Band 2 :D

    Liebste Grüße <3
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sonja,

      schade, dass dich Band eins nicht überzeugen konnte! Für mich war es schon ein Highlight diesen Monat. Aber cool, dass du trotzdem noch Band 2 lesen magst! :)

      Liebe Grüße
      Hanna

      Löschen
  2. Hey Hanna!:)
    Ich fand das Buch auch ganz toll und kann Band 2 gar nicht mehr erwarten! *-*
    Liebe Grüße, Bekky <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Bekky :)
      yeah cool, dass dir das Buch auch so gut gefallen hat! Ich bin schon sooo gespannt auf Band 2 :D

      Liebe Grüße
      Hanna

      Löschen