Samstag, 29. April 2017

[Rezension] Karma Girl- Bigtime 1

Infos

Titel: Karma Girl- Bigtime 1
Autor: Jennifer Estep
Verlag: Piper Verlag
Erschienen: 03.04.2017
Seitenanzahl: 400

Kurz zum Inhalt

In der Welt von »Bigtime« hat jede Stadt mindestens einen Superhelden. Doch selbst der coolste Held kann nichts gegen die Irrungen und Wirrungen der Liebe ausrichten. Daher sollten sich die Heroen in Jennifer Esteps neuer Reihe besser zweimal überlegen, für wen sie aus dem Spandex schlüpfen: Reporterin Carmen Cole erlebt ihren absoluten Alptraum. Kurz vor ihrer Hochzeit erwischt sie ihren Verlobten mit ihrer besten Freundin im Bett. Und es kommt schlimmer – er ist auch noch der ortsansässige Superheld und ihre beste Freundin dessen Erzfeindin! Nach dieser Demütigung beschließt Carmen, sich zu rächen und befördert die beiden geradewegs in die Schlagzeilen. Von da an ist es ihre Lebensaufgabe, Superhelden zu enttarnen. Als sie jedoch in der Metropole Bigtime die Identität der mysteriösen Fearless Five aufdecken soll, geschieht eine Tragödie. Carmen möchte daraufhin nichts lieber, als mit dem Job aufzuhören, nur leider haben die Superschurken Gefallen an Carmens Arbeit gefunden. Sie zwingen sie, sich an die Fersen des Anführers der Five zu heften. Und der sieht zu allem Überfluss extrem gut aus ...


Meine Meinung

Da ich ein riesen Jennifer Estep Fan bin, musste ich natürlich "Karma Girl" lesen. Der Klappentext verspricht ein lustiges und heldenhaftes Buch.

Der Einstieg gelang mir zwar ganz gut, doch ich fand, dass die Handlung danach ziemlich schnell flacher wurde. Erst als Carmen dann Bekanntschaft mit Striker machte, kam wieder mehr Bewegung in die Story.

Der Schreibstil gefiel mir wie immer gut. An manchen Stellen war die folgende Handlung doch sehr vorhersehbar, was leider ein wenig die Spannung weggenommen hat.

Das Setting hat mir ziemlich gut gefallen, denn ich muss schon zugeben, dass ich ein heimlicher Fan von Superhelden bin. Auch die Charaktere Carmen und Striker haben mir unheimlich gut gefallen. Ich fand, dass beide einfach unheimlich gut harmoniert haben und fand auch die erotischen Szenen eigentlich ziemlich gut.

Wer kein Fan von Superhelden und Schurken ist, sollte meiner Meinung nach nicht zu diesem Buch greifen. Es ist voll von Superheldenklischees, die auf Dauer doch ein wenig nerven könnten.

Das Ende hat mir übrigens unheimlich gut gefallen und hat richtig Lust auf den zweiten Band der Reihe gemacht.


Fazit

Für mich war "Karma Girl" leichte und lustige Kost, die mich aber nicht die ganze Zeit unterhalten konnte. Es gab ab und an doch einige Stellen, die sich ein wenig gezogen haben. Auch fand ich das Buch an vielen Stellen sehr vorhersehbar, was auch einen Teil der Spannung wegnahm. Trotzdem punktete das Buch durch viele lustige Stellen, aber auch besonders durch authentische, wenn auch naive und leicht verrückt wirkende Charaktere.

Von mir gibt es 4 von 5 Sternen!


Vielen Dank an den Piper Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Kommentare:

  1. Ich muss alle Bücher von ihre lesen und auf das hier freue ich mich auch schon sehr, ich bin gespannt wie ich es finden werde =)

    Superhelden ist so ein Thema, mal schauen wie sie es umgesetzt hat ^^

    Liebste Grüße,
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Vivka,
      ich hoffe, dass dich auch dieses Buch von ihr überzeugen kann! ;)

      Liebe Grüße
      Hanna

      Löschen
    2. Bisher wurde ich von ihr noch nicht enttäuscht, also gehe ich einfach mal davon aus xD

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen
  2. Hey Hanna,

    das stimt vorhersehbar war es wirklich. Das hat mich aber nicht so gestört, da unter anderem die Enttarnung der Fearless Five ja relativ schnell passiert ist.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandra,
      ich mag es einfach nicht so, wenn ich große Teile der Geschichte vorhersehen kann. Das ist aber wahrscheinlich einfach Geschmackssache ;)

      Liebe Grüße
      Hanna

      Löschen
  3. Huhu Hanna,
    da sehen wir vieles ganz ähnlich:-) Aber ich bin auch schon gespannt auf die Folgebände, denn ich glaube da ist noch eine Steigerung möglich, grins.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Petra,

      ich hoffe seeehr, dass da noch ganz viel mehr bei dieser Reihe passiert. Ich bin auch schon sehr gespannt auf den nächsten Band ;)

      Liebe Grüße
      Hanna

      Löschen