Samstag, 15. Juli 2017

[Blogparade] Du und dein Blog

Hey ihr Lieben,

vielleicht habt ihr schon den Post von Angeltearz liest gelesen und für alle, die ihn noch nicht kennen, markiere ich ihn HIER

Die Bloggercommunity ist mittlerweile riesig. Es gibt unheimlich viele verschiedene Blogs, tausende verschiedene Individuen in der Bücherszene, die alle eins gemeinsam haben: wir lieben das Lesen und den Austausch mit anderen Lesern.

Trotzdem gibt es einen starken Trend zu Neid und Missgunst, den denke ich jeder Blogger schon einmal verspürt hat (mich natürlich eingeschlossen). Das finde ich mega schade und deswegen feiere ich grade sehr die Aktion von der lieben Angeltearz liest!

Durch diese Aktion wollen wir erreichen, dass man auch an die Person hinter dem Blog denkt, die viele, viele Stunden Arbeit in ihren Blog investieren und dann trotzdem mit Missgunst konfrontiert wird.

Deshalb lasst uns Miteinander statt Gegeneinander lesen und rezensieren :)


Nun kommen wir zu meiner Blogvorstellung!



Wer bin ich?

Hey ihr, ich bin die Hanna und 20 Jahre alt. Ich komme aus der Nähe von Frankfurt und bin ein sehr fröhlicher Mensch. Ich mache zur Zeit eine Ausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten bei einer Krankenkasse.
Neben dem Lesen höre ich gerne Musik, spiele Gitarre und leite eine Pfadfindergruppe.

Seit wann blogge ich? Und warum habe ich damit angefangen?

Ich blogge seit August 2015. Angefangen hat das ganze dadurch, dass ich nach dem Abitur drei Monate nichts zu tun hatte, da mein FSJ erst im September begonnen hatte. In dieser Zeit war mir sooo langweilig, dass ich mich durchs komplette Internet gelesen habe und zu diesem Zeitpunkt bin ich das erste Mal auf Bücherblogs gestoßen. Diese fand ich so toll und da ich auch eine totale Leseratte war, war für mich klar, wie ich meinen restlichen Sommer verbringen würde ;)


Weiß mein Umfeld davon, dass ich blogge? Was halten sie davon?

Klar, meine Familie weiß natürlich Bescheid und sie finden auch gut, dass ich das mache.


Wo findet man mich auf Social Media Seiten?

Ich habe seit kurzem neben meinem Blog auch eine Facebookseite. Hier bin ich auch nicht ganz so inaktiv. Hier gehts zu meiner Facebookseite

Ich habe auch eine Twitter und Instagramseite, allerdings bin ich da nicht wirklich aktiv :D


Was stört mich an der Bloggerwelt? Was wünsche ich mir?

Wirklich stören tut mich nur, dass ich besonders auf Facebook regelmäßig mitbekomme, wie sich Blogger gegenseitig anfeinden. Meist geht es hierbei um Rezensionsexemplare. Ich würde mir wünschen, dass alles ein wenig harmonischer werden würde und grade die großen Blogger die kleineren regelmäßig unterstützen würden.

Ich selber frage mich immer wo stehe ich eigentlich in der Bloggerwelt. Ich bin oft der neutrale Beobachter, da ich selber meiner Meinung nach eher am Rand bin und leider, leider nicht so viele Kontakte zu anderen Bloggern habe. Ich würde mir zwar wünschen, dass es anders wäre, aber ich bin einfach mega schüchtern ;)


Was mag ich an der Bloggerwelt?

Es ist einfach toll, wenn man sich mit anderen über Bücher austauschen kann. Das ist einfach das beste am Bloggen!

Lese ich nur innerhalb meines eigene Blogbereichs? 

Bevorzugt, ja. Ich lese zwar nicht nur auf reinen Buchblogs, aber mir würde nicht einfallen, regelmäßig auf irgendwelchen Schminkblogs zu stöbern. Das soll auch gar nicht abwertend klingen, es ist nur einfach so, dass ich grundsätzlich kein großes Interesse an Schminke habe ;)


Vernetzen ist wichtig. Wo lese ich gerne?

Mikka liest
Papier und Tintenwelt
Lebensleseliebelust
Kunterbunte Bücherkiste

Kommentare:

  1. Interessant, ich bin gerade auf FB inaktiv und auf Ingsta und Twitter aktiv, so anders kann das sein ^^

    Das mit der Schüchternheit kenne ich auch, würde auch total gerne mehr Blogger kennen lernen und bin immer voll neidisch, wenn ich lese, dass ich sich gefühlt alle schonmal getroffen haben oder sich irgendwo verabreden ^^

    Liebste Grüße,
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vivka,

      zu Anfang war ich auch auf Twitter ziemlich aktiv, allerdings ist das meiner Meinung nach extrem zeitaufwändig. Irgendwann hab ich dann festgestellt, dass ich diese Zeit viel lieber ins Lesen investieren möchte ;)
      Ja, genau so geht es mir auch. Ich hoffe, dass ich dieses Jahr auf der Frankfurter Buchmesse ein paar Blogger persönlich kennen lerne. Vielleicht sieht man sich ja da mal :)

      Liebe Grüße
      Hanna

      Löschen
  2. Hey :)
    DerPost ist wirklich toll und du sprichst mir damit echt aus dem Herzen. Ganz ehrlich, dieser ganze Neid und das "nicht gönnen" ist sowas von unnötig...Klar freue ich mich über jedes Rezi-Exemplar, dass ich bekomme, aber das heißt doch nicht, dass ich es anderen nicht auch gönnen kann. Der Sinn dahinter ist doch einfach das Buch bekannt zu machen und nicht sich Geld zu sparen...Am Ende weiß der Verlag doch am besten, welcher Blogger gute Werbung für ein Buch machen kann.

    Ich spiele schon lange mit dem Gedanken, mir eine Facebook-Seite zu machen, aber irgendwie bin ich mir da nie so sicher, ob ich sie wirklich benutzen würde. Instagram benutze ich schon, auch wenn ich mir wünschen würde, es häufiger zu tun. Ähnlich verhält es sich mit Twitter.

    Ich schau mir jetzt erst mal deine Facebook-Seite an und mache mir dann weiter Gedanken :P

    Liebe Grüße :)

    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathi,

      du hast sowas von Recht!
      Ja, das mit der Facebookseite ging mir ganz ähnlich. Ich habe wirklich lange mit mir gerungen, da ich Facebook generell auch kaum privat nutze. Solltest du dich für eine FB-Seite entscheiden, schaue ich auch auf jeden Fall mal vorbei! :)

      Liebe Grüße
      Hanna

      Löschen
  3. Huhu Hanna!
    Das sind aber interessante Antworten von dir und soooo lieb, dass du mich erwähnt hast. Dicke Umarmung.
    Ich bin auch nicht mittendrin in der Bloggergemeinde, aber ich schreibe gerne Kommentare und bekomme natürlich auch gerne welche zurück und so entsteht manchmal ein bisschen dieses "näher zusammenrücken Gefühl". Weißt du was ich meine? Da ich noch auf keiner Buchmesse war *Schande auf mein Haupt* habe ich die MitbloggerInnen, aber noch nicht in natura kennengelernt.
    Ich höre auch immer mal wieder von solchen Anfeindungen, aber irgendwie geht das immer ein bisschen an mir vorbei. Ich finde es schade, dass dieses Thema um die Rezi Ex. immer wieder so neidvoll hochkocht. Ich freue mich immer wenn es klappt, aber ich freue mich auch, wenn es mal nicht gepasst hat für den anderen. Ich sehe das immer noch, obwohl ich ja schon lange Blogge als Privileg und da braucht man doch nicht sauer oder neidisch sein, wenn man mal kein Glück hat. Früher musste man sich jedes Buch selbst besorgen, oder leihen - von daher ist das Leseex. doch immer ein Grund zum freuen und dankbar sein, oder?
    Grins, mit Schminkblogs kriegst du mich auch nicht, aber Fotografie finde ich reizvoll:-)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,

      es war mir eine Freude :))
      Ich war schon zwei mal auf der Frankfurter Buchmesse, allerdings habe ich mich nie getraut andere Blogger anzusprechen, hoffentlich klappt es diesen Oktober :D
      Stimmt, Fotografieblogs mag ich auch total gerne. Die habe ich bei meinem Post komplett unter den Tisch fallen lassen, ups ;)

      Liebe Grüße
      Hanna

      Löschen
  4. Hey Hanna,
    vielen Dank fürs Mitmachen. Ich freue mich wahnsinnig darüber. :)

    Das du Pfadfindergruppe leitest finde ich richtig cool. Sowas hätte ich mir in meiner Jugend auch gewünscht, aber leider gab es das bei uns im Dorf nicht.

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende!

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffie,

      sehr gerne! Es hat mir sehr viel Spaß gemacht hier mit zu machen. Danke für diese Aktion! :)

      Liebe Grüße
      Hanna

      Löschen
  5. Hallo Hanna,
    das mit der Schüchternheit kenne ich auch und ist auch bei mir ein großes Problem. Ich wünschte auch, dass ich da offener wäre. Gut ist, wenn man die Leute übers Internet ein bisschen kennenlernt und schonmal sagt: "sprich mich an, wenn du mich irgendwo triffst, ich trau mich nämlich nicht dich anzusprechen." So sind schon wunderbare Begegnungen entstanden.
    Auf dass wir ein bisschen mehr Mut bekommen ;-)

    Auch ich habe das Thema Rezensionsexemplare bei dieser Frage angeführt. Schlimm, was da manchmal abgeht. Ich habe allerdings das Gefühl, dass diese ganzen Hexenjagden eher von den mittelgroßen Bloggern ausgehen, die gerne weiter oben stehen würden. Mit den wirklich großen Bloggern (zumindest mit denen, die ich dazu zähle) habe ich bisher überwiegend sehr positive Erfahrungen gemacht. Ich glaube, die haben es einfach nicht nötig sich über andere zu erheben, weil sie einen gewissen Stand in der Bloggerwelt haben.

    Hab einen schönen Sonntag
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Es wäre schön, wenn es mehr Möglichkeiten geben würde, dir zu folgen (Bloglovin, E-Mail, etc.).

      Löschen
    2. Liebe Yvonne,

      haha, da bin ich aber beruhigt, dass es auch noch andere gibt, denen es so geht wie mir. Ich hoffe einfach mal, dass ich mich dieses mal auf der Frankfurter Buchmesse traue ;)

      Vielen Dank für die Idee. Ich schaue gleich mal wie man mir noch so folgen könnte.

      Liebe Grüße
      Hanna

      Löschen
  6. Hallo Hanna,
    ich habe deinen Blog vor kurzem erst bei FB gelikt und treffe dich jetzt wieder bei der Blogparade! Sehr schön. Deine Antworten gefallen mir gut. Die Rezensionsexemplare werden immer ein Streitthema sein, denke ich, da sich immer irgendwer ungerecht behandelt fühlt. Ich werde mir gleich mal deine Lieblingsblogs anschauen. Zwei kenne ich gar nicht! Ich bin ach gleich mal Leserin über GFC geworden! LG und einen schönen Sonntag, Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Verena,

      vielen Dank, dass du auf meiner Facebookseite vorbeigeschaut hast! :) Ja, du hast wahrscheinlich recht. Man kann nie immer alle glücklich machen...

      Liebe Grüße
      Hanna

      Löschen
  7. Hallo Hanna,

    wenn Du Dir mehr Kontakte mit anderen Bloggern wünscht, kann ich Dir z. B. die Facebookgruppe Litnetzwerk empfehlen (https://www.facebook.com/groups/343028819368233) oder auch, sich doch auf Twitter mehr umzuschauen. Dort sind ganz viele Buchblogger aktiv und posten mal schnell was über das aktuelle Buch etc. Man kann sich da schneller austauschen als bei Facebook, finde ich jedenfalls.
    Und wenn man online Kontakt aufnimmt, ist die Schüchternheit vielleicht leichter zu überwinden.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi,

      vielen Dank für die Tipps! Ich werde versuchen mal wieder öfters bei Twitter vorbeizuschauen. :)

      Liebe Grüße
      Hanna

      Löschen
  8. Hallo Hanna
    hey cool du machst auch mit : )
    Achja ich habe auch die Fragen bei Steffis Blogparade beantwortet.
    LG Barbara
    https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,

      hihi, wie cool, ich schaue gleich mal bei dir vorbei! :)

      Liebe Grüße
      Hanna

      Löschen
  9. Hallo liebe Hanna!

    Ich fand die Vorstellung von dir und deinem Bücherblog toll! :D Die Langeweile in den Sommerferien kann ich verstehen. *grins* Momentan habe ich auch Freizeit und nutze diese gerne für den Blog, aber natürlich freue ich mich auch, wenn ich einfach mal gemütlich am See faulenzen kann - natürlich mit einem Buch. ;)

    Anfeindungen über Facebook habe ich zum Glück noch nie mitbekommen. Auf meiner FB Seite ist es aber auch ziemlich ruhig, vielleicht ist das der Grund.

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen